Linsensysteme

Linsensysteme minimieren die Abbildungsfehler von Einzellinsen. Sie bieten hochpräzise Fokussierung bei nicht-scannenden Anwendungen. Man unterscheidet monochromatische und achromatische Systeme.

Monochromate sind nur für eine spezielle Wellenlänge korrigiert und so für Laseranwendungen geeignet. Insbesondere Quarz-optiken als Luftspalt-System eignen sich hervorragend zur Kollimation oder Fokussierung von Hochleistungslasern. Wir bieten gefasste mehrlinsige Luftspalt-Systeme in Quarz und optischem Glas an.

Im Gegensatz dazu bestehen achromatische Systeme immer aus Elementen mit unterschiedlichen Glassorten und Dispersionen. Dies ermöglicht die Korrektur des Farbfehlers meist für den sichtbaren Bereich. In der Regel werden die Elemente verkittet. Dies führt zu geringerer Beständigkeit gegenüber Hochleistungslasern. Empfohlen werden mittlere Leistungen von kleiner 200 Watt für diese Achromate.