Neue 48 mm F-theta Objektive aus Quarzglas für UKP-Laser

04. January 2021

Wir  haben  unsere  bestehende  Serie  von  telezentrischen  F-Theta Objektiven mit  Brennweite 48 mm erweitert, um den immer höheren Laserpulsleistungen in der Mikrobearbeitung gerecht zu werden.

Die Objektive können auch höchsten Fluenzen widerstehen und sind frei von kritischen Rückreflexen. Die Designs sind für Scanner mit 7 mm bis 15 mm Apertur optimiert und können mit Hilfe eines Adapterrings problemlos eingebaut werden.

Kleinste Spotdurchmesser von 6 µm bei 1064 nm Wellenlänge, 3 µm bei 532 nm und 2 µm bei 355 nm können somit erreicht werden.