Telezentrische Objektive für große Sensorformate

News

Kamerahersteller folgen dem Trend zu stetig größeren Sensoren mit immer höherer Auflösung.

Sensoren mit 50 oder 100 Megapixel werden immer interessanter für die industrielle Bildverarbeitung, da das resultierende Datenvolumen mit immer leistungsfähigerer Hard- und Software verarbeitet werden kann.

Kein Abbildungssystem funktioniert dabei ohne passende Optik. Optikhersteller sind gefordert, da zunehmende Sensorgröße, hohe Auflösung bis zum Feldrand sowie Wellenlängenkorrektur für Farbkameras hohe Anforderungen an Design und Fertigung stellen.

Um bei telezentrischen Objektiven eine Standardauswahl anbieten zu können, hat Sill Optics die bestehende Correctal TDL Serie für große Zeilensensoren jetzt neu aufgelegt und ergänzt.

Fünf Objektive mit einem Abbildungsmaßstab von 0,65fach bis 1,5fach bieten eine „Grundausstattung“ für Sensorgrößen von 56 mm bis 82 mm Diagonale und Pixelgröße bis 5,6 µm. Die Objektive sind beidseitig telezentrisch ausgelegt, was Sensoren zugutekommt, die aufgrund von Mikrolinsen einen geforderten maximalen Akzeptanzwinkel besitzen. Die überarbeitete Serie zeichnet sich durch eine höhere Stabilität bei nahezu gleicher Bauform sowie durch eine verbesserte Telezentrie und eine größere maximale Sensordiagonale aus. Standardanschlüsse sind M72 und M90, kleinere Anschlüsse wie z.B. F-Mount begrenzen das nutzbare Objektfeld aufgrund ihres zu kleinen Innendurchmessers.

Die Objektive sind farbkorrigiert und daher mit Farbsensoren (Bayer-Pattern) sowie im kompletten VIS Bereich mit Monochromsensor einsetzbar.

Zusätzliche Möglichkeiten bieten die bestehenden beidseitig telezentrischen Objektive S5LPJ1555/M72 mit Abbildungsmaßstab 0,46fach und max. Sensordiagonale 56mm für bis zu 3,45 µm Pixelgröße oder S5LPJ7255 als 1fach Objektiv mit Sensordiagonale 56 mm und Pixelgröße 5,6 µm. Darüber hinaus bietet Sill Optics seit Jahren ein 0,33fach Objektiv (S5LPJ3005/M72) für Sensordiagonalen bis 60 mm und 3,45 µm Pixelgröße bei einem maximalen Hauptstrahlwinkel von 10° auf dem Sensor an.